26. Spieltag der aktiven Mannschaft
Kreisliga B2
Sonntag  11.05.2014    15.00 Uhr
FC Blautal – RSV Ermingen

1. Mannschaft: 6:3 (Halbzeit 2:2)
Torschützen: 2x Sven König, Christian Häußler.

Aufstellung:
Michael Huber – Patrick Dreyer, Matthias Häußler, Thomas Laub, Tobias Häußler – Dominik Tress, Mike Loser – Pascal Gröber, Christian Häußler, Michael Schneider – Sven König. Einwechselspieler: 46. Davy Bengi für Michi, 70. Fabian Arnold für Patrick, 87. Fabian Frommer für Sven.

Unsere Mannschaft wollte das Derby unbedingt gewinnen und so legten sie auch los. Bereits in der 3. Minute vergab Michi Schneider freistehend vor dem Tor nach einer Hereingabe von Sven. In der 16. Spielminute gelang dann Sven König per Kopf nach einem Freistoß der verdiente Führungstreffer. Leider hielt die Führung nicht lange da der FC Blautal es immer wieder mit schnellem Konterspiel versuchte und in der 22. Minute zum Ausgleich kam. In der 35. Spielminute erhöhte unser Gegner auf 2 -1 aus Abseitsverdächtiger Position. Kurz vor der Halbzeit steckt Tobias Häußler den Ball geschickt zwischen den Abwehrspielern zu Christian Häußler durch, der dann in vollem Lauf den Torwart umkurvt und zum verdienten 2-2 in der 44. Minute ausglich.
Unser RSV konnte direkt nach der Pause durch Sven König den 2-3 Führungstreffer nach Vorlage von Patrick mit einem super Schuss erzielen. Kurz darauf haben wir das Spiel verloren, denn der FC Blautal hat innerhalb von zwei Minuten ausgeglichen und sogar dann den Führungstreffer durch individuelle Fehler unserer Mannschaft erzielt (51. und 52. Spielminute). Unsere Spieler gaben nicht auf und Davy Bengi hatte in der 65. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, konnte aber seinen Schuss nicht im Tor unterbringen. Im Gegenzug erhöhte dann unser Gegner auf 5-3. Das 6-3 viel dann in der 80. Minute wiederum aus einer Abseitsposition. Dieses Spielergebnis ist auf jeden Fall zu hoch ausgefallen aber letztendlich in Ordnung, da der FC Blautal in der zweiten Spielhälfte meist gedanklich und spielerisch einen Schritt schneller war.

2. Mannschaft: 5:2 (Halbzeit  2:0)
Torschützen:  2x Alexander Huber

Aufstellung:
Johannes Soldner – Steffen Häußler, Vitali Grizenko, Simon Zeller, Matthias Zeller – Stefan Notz, Robin Latzke – Meron Haile, Philipp Eberhardt, Fabian Frommer – Alex Huber.
Einwechselspieler: 30. Babis Rigakis für Vitali, 62. Siegfried Gröber für Simon.

Eine verdiente Niederlage unserer Reservemannschaft, da wir keinen geordneten Spielaufbau zu Stande brachten und  der Gegner cleverer und viel aktiver war als unsere Spieler.

Vorschau:
27. Spieltag; Sonntag 18.05.2014 spielen wir zu Hause gegen den SV Mähringen um 15 Uhr (Reserve 13:15)

Zusätzliche Informationen

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen