RSV Ermingen - VfL Bühl 6:0

In einem völlig einseitigen Spiel kam unsere Mannschaft zu einem mühelosen Heimerfolg.

Bereits von Beginn an wurde deutlich, dass die Mannschaft die Niederlage der Vorwoche vergessen machen wollte. Im gesamten 1. Spielabschnitt wurde Spiel und Gegner dominiert, was zu einem beruhigenden 3:0 Vorsprung führte. Dabei scheiterten noch Simon Hinkl mit einem Freistoß und Sven König mit einem Foulelfmeter am Pfosten.

Nach der Pause wurde im Gefühl des sicheren Sieges gegen einen chancenlosen Gegner ein Gang zurück geschaltet und ein unangefochtener Heimsieg eingefahren, der noch deutlich höher hätte ausfallen können.

Einen Glanztag erwischte Sven Häußler, der allein 4 Tore erzielte, die restlichen Treffer markierten Simon Hinkl und Yannik Behrend.

Es spielten:
Tim Eifert, Patrick Dreyer, Yannik Behrend, Sven König, Davy Bengi, Matthias Kossatz, Bahram Mohammadi, Sven Häußler, Valentin Soldner, Thomas Laub, Lukas Fuhrmann, Simon Hinkl, Tobias Becher, Pascal Gröber, Robin Latzke

Das Reservespiel wurde kurzfristig vom VfL Bühl wegen Personalmangel abgesagt.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 07.10., gilt es nun für unsere Mannschaften im Auswärtsspiel die zuletzt negative Bilanz gegen den SV Mähringen aufzubessern. Anstoßzeit bei der Reserve ist um 13.00 Uhr und bei der „Ersten" dann um 15.00 Uhr.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen