RSV Ermingen – ESC Ulm 1:4 (Bezirkspokal)

Eine unnötige Niederlage handelte sich unsere Mannschaft in der 1. Runde des Bezirkspokals ein.

Gegen den Kreisliga-A-Ligisten ESC Ulm war bei hochsommerlichen Temperaturen über weite Strecken kaum ein Klassenunterschied zu erkennen. Das frühe Gegentor steckte das Team mühelos weg und Bahram Mohammadi erzielte noch vor der Halbzeit den verdienten Ausgleichstreffer. Den möglichen Führungstreffer vereitelte der gegnerische Schlußmann noch vor der Pause bravourös bei einen Distanzschuss von Simon Hinkl.

In der zweiten Halbzeit brachte sich die Mannschaft dann allerdings durch schwere Patzer im Spielaufbau und Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten selbst um den möglichen Erfolg und schied deshalb bereits in der 1. Runde des Bezirkspokals aus.

Es spielten:
Lukas Fuhrmann – Tim Eifert – Valentin Soldner – Tobias Becher – Thomas Laub – Patrick Dreyer – Robin Latzke – Matthias Kossatz – Pascal Gröber – Simon Hinkl – Bahram Mohammadi – Yannik Behrend – Tobias Häußler und Davy Bengi

Vorschau:
Nach dem Pokal-Aus stehen nun für unsere Mannschaften die 1. Punktspiele auf dem Programm. Dabei kommt es am Sonntag, 12.08.2018 um 15.00 Uhr in Arnegg zum Derby gegen den FC Blautal. Bereits um 13 Uhr stehen sich die Reservemannschaften gegenüber.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen