RSV Ermingen – SV Mähringen 1:5

Auch im zweiten Heimspiel in Folge gab es für unsere Mannschaft kein Erfolgserlebnis. Der SV Mähringen machte seinem Ruf als „Angstgegner" wieder einmal alle Ehre und brachte dem Team eine denkwürdige 1:5-Schlappe bei.

Allerdings profitierten die Gäste von einigen kapitalen Schnitzern im Spielaufbau und inkonsequentem Abwehrverhalten, was letzendlich zu allen Gegentoren führte, während unser Offensivspiel zwar auch die eine oder andere Tormöglichkeit ergab, diese aber leider nicht genutzt werden konnten. Bezeichnend war der Ausgleichstreffer von Bahram Mohammadi zum 1:1 Zwischenstand, der einen Eckball direkt verwandelte.

Es spielten:
Tim Eifert – Fabian Frommer – Marcel Becher – Sven Häußler – Pascal Gröber – Robin Latzke – Sven König – Bahram Mohammadi – Tobias Häußler – Nikolai Eckerle – Yannik Behrend – Niklas Wild – Frank Häußler

Auch unsere Reservemannschaft mußte gegen den Tabellenführer eine 0:1-Niederlage einstecken.

Es spielten:
Michael Huber – Patrick Dreyer – Chris Egger – Matthias Zeller – Dennis Gröber – Fabian Laub – Philipp Eberhardt – Daniel Michel – Florian Fuhrmann – Mathias Häußler – Manuel Graf – Frank Häußler – Alex Huber – Babis Rigakis

Nicht wegzudenken aus der „Zweiten" ist der unverwüstliche Chris Egger aus der AH, der in der Rückrunde bereits zum 6. Mal in Folge in der Startformation stand.

Am kommenden Sonntag, den 19. Mai treten unsere Mannschaften nun bei den SF Dellmensingen an. Anstoß bei der „Ersten" ist um 15 Uhr, bei der Reserve geht's wie immer bereits um 13 Uhr los.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen