RSV Ermingen – FC Strass 3:1  

Im Spiel gegen den FC Strass sicherte sich unsere Mannschaft einen verdienten 3:1 Erfolg. Mit einer eindrucksvollen Vorstellung in der 1. Halbzeit dominierte das Team um Kapitän Marcel Becher Spiel und Gegner nach Belieben und erspielte sich einen 3:0 Vorsprung. Zwei Tore steuerte Yannik Behrend bei, wobei er von der gelungenen Vorarbeit von Davy Bengi und Jakob Bossert profitierten konnte. Den 3. Treffer markierte Jakob Bossert zum beruhigenden Halbzeitstand.

Im Gefühl des sicheren Sieges schaltete die Mannschaft dann einen Gang zurück und konnte somit das Spielniveau der 1. Hälfte nicht mehr halten, was schließlich den Gästen durch einen Abspielfehler den Anschlusstreffer ermöglichte. Doch mit enormem Einsatzwillen schaukelten die Spieler von Trainer Harry Plail das Ergebnis über die Zeit, das gegen Spielende noch durch gute Tormöglichkeiten hätte deutlicher ausfallen können.

Nach 9 monatiger Verletzungspause stand erstmals wieder Simon Hinkl in der Startelf, was neben dem Ergebnis ein erfreulich positiver Aspekt für die Zukunft sein wird. Mit Moritz Schick konnte auch ein weiterer Nachwuchsspieler sein Debüt in der „Ersten” feier.

Es spielten:
Tim Eifert – Patrick Dreyer – Valentin Soldner – Marcel Becher – Davy Bengi – Thomas Laub – Jakob Bossert – Yannik Behrend – Nikolai Eckerle – Andreas Schneider – Tobias Becher – Simon Hinkl – Moritz Schick – Niklas Wild – Tobias Häußler

Im Spiel der Reseren setzte sich unsere Mannschaft mit 4:2 Toren durch und ist nach 2 Spieltagen ungeschlagener Tabellenführer. Die Tore erzielten Sven Häußler, Bahram Mohammadi, Dennis Gröber und Lucas Joos.

Dank an unsere „Jungsenioren” René Sontheimer, Dominik Tress, Florian Osswald und Steffen Häußler, sowie an Nachwuchsspieler Sebastian Schott für die Unterstützung.

Es spielten:
Clemens Schneider – Tobias Häußler– Matthias Häußler – René Sontheimer – Dominik Tress – Manuel Graf – Dennis Gröber – Alex Huber – Lucas Jooß – Matthias Zeller – Sven Häußler – Bahram Mohammadi – Florian Oßwald – Steffen Häußler – Sebastian Schott

Am kommenden Sonntag, den 01.09. kommt es nun in Böfingen zum Kräftemessen mit Aufstiegskandidat VfL Ulm. Anstoßzeiten sind wie üblich um 13 Uhr bei der Reserve und um 15 Uhr bei der „Ersten”.

Dazu brauchen wir eure Unterstützung!!!

Eure Fußballabteilung

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen