4. Spieltag der aktiven Mannschaft Kreisliga A Donau
Samstag 01.09.2012, 17.00 Uhr
RSV Ermingen  - TSG Söflingen

2. Mannschaft: 4:0 ( Halbzeit 0:0)

Torschützen: Philipp Eberhardt 3x, Kuitim Shala

In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Da Söflingen in der 2. Hälfte nur noch mit 9 Mann antrat hatten wir leichtes Spiel. Philipp Eberhard gelang ein lupenreiner Hattrick mit 3 schönen Treffern und „Timmi“ markierte mit seinem Tor den verdienten 4:0 Endstand.

1. Mannschaft: 1:3 ( Halbzeit 0:2)

Torschütze: Fabian Laub

Nach nur 2 Punkten aus den ersten 3 Spielen war das Derby gegen die TSG Söflingen richtungweisend für unseren RSV. Zu Beginn konnten wir uns gleich 2 Chancen herausspielen, die aber nicht genutzt werden konnten. Doch danach agierte unsere Mannschaft ungewohnt verunsichert und konnte sich gegen die hoch motivierten und kampfstarken Gäste nicht wehren. In der 19. Minute gingen wir durch einen Foulelfmeter mit 0:1 in Rückstand und in der 31. Minute erhöhten die Gäste per Kopf nach einem Eckball sogar auf 2:0. Kurz nach der Pause hatten wir durch Fabian Frommer eine gute Möglichkeit zum Anschlusstreffer, der Ball verfehlte aber knapp das Ziel. In der 71. Minute erzielte Söflingen nach einem erneuten individuellen Fehler unsererseits das 3:0 und das Spiel war gelaufen. Fabian Laub konnte zwar in der 75. Minute noch per Kopf nach einer Flanke von Patrick Dreyer den Anschlusstreffer erzielen, dies war aber letztendlich nicht mehr als eine Ergebniskorrektur. Alles in allem war es eine schwache und sehr unkonzentrierte Leistung unserer Elf. Jetzt heißt es aber die Köpfe nicht in den Sand zu stecken und gegen Offenhausen wichtige 3 Punkte einzufahren, um nicht zu Beginn der Saison schon mitten im Abstiegskampf zu hängen.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen