Abteilung Gymnastik

Bereits seit 1972 ging eine Gruppe von Mitgliedern des RSV nach Ringingen zum Turnen und Schwimmen. Mit dem Bau der Hochsträßhalle brach 1976, nach Fertigstellung, eine neue Sportära an. Für den RSV waren endlich die Voraussetzungen gegeben, um der Erminger Bevölkerung ein vielfältiges sportliches Programm anbieten zu können. Gymnastik war mitunter eine der ersten Abteilungen, die mit Inbetriebnahme der Hochsträßhalle neu gegründet wurde. Schlagartig verdoppelte sich die Zahl der Mitglieder beim RSV.

Seit der Jahreshauptversammlung im März 1977 gibt es offiziell eine Gymnastik-Abteilung beim RSV.  Anfangs wurde Frauen- Männer- und Kinderturnen angeboten. Der Andrang der Gymnastik-Fans war jedoch so enorm, dass bald weitere Angebote hinzukamen. Inzwischen bietet die Abteilung Gymnastik 15 verschiedene Sportaktivitäten an.

Es steht nicht nur das Sportliche im Vordergrund, sondern mit einer Reihe von Freizeitaktivitäten werden Kameradschaft und Geselligkeit der Gruppen gepflegt, z.B. gemeinsame Wochenendausflüge, Grillfeste und als geselliger Höhepunkt gilt inzwischen der Weiberfasching. So viel Kreativität in Bezug auf Kostüme und Vorführungen lässt alle immer wieder staunen.

Wir sind eine lebendige Abteilung, die für Jung und Alt jedem offen steht und sich immer über neue Gesichter freut!

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen