Hochsträß-Theater 2018

Freitag, 6. April 2018
Samstag, 7. April 2018

Hochsträßhalle Ermingen
Beginn: 19:30 Uhr, Saalöffnung 18:30 Uhr



Theaterstück Jugend

Schöne Ferien

heiteres Spiel in einem Akt
nach dem Stück „Omi büchst aus“ von Ulla Kling
neu bearbeitet von Waltraud Reichherzer
Regie: Waltraud Reichherzer

Kurzbeschreibung:
Einmal Urlaub ohne Opa – und der geht zu Freund Willi. Alles scheint klar, zumal Klara, die reizende Schwester und Opas Jugendliebe, sich dort für die Urlaubstage aufhalten soll. Wie schön!
Sind die Afrika-Ferien von Familie Häussler also gerettet? Ja und nein … die Restfamilie hat geschwindelt und nur Tickets für Mallorca – und Opa?

Rollen und ihre Darsteller:

Theo, der Vater

Marius Link

Hilde, die Mutter

Theresa O’Callaghan

Lukas, der halbwüchsige Sohn     

Dominik Sorg

Tim, der kleine Sohn

Julian Schneller

Opa

Niklas Bacher

Willi, ein Freund von Opa

David Fecker

Maske:

Isabel Öhlschläger, Beate Bigell

 


 

Theaterstück Aktive

Neurosige Zeiten

„Irre“ Komödie in 3 Akten
Autorin: Winnie Abel
Regie: Jürgen Sachse

Kurzbeschreibung:
Wie empfängt man Besuch in einer Psychiatrie, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Klapsmühle ist? Vor dieser Herausforderung steht Agnes Astor, Tochter einer reichen Hoteldynastie. Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse.
Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf: Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben, die manisch-depressive Künstlerin Desirée wird zur Freundin des Hauses erklärt und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss.
Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.

Rollen und ihre Darsteller:

Agnes

Intelligent, jung, gutaussehend und aus gutem Hause.
Was bringt sie nur in die Klapse?

Janina Behrend

Hans

Ehemaliger Finanzbeamter.
Er gehörte zu den Korrektesten in der Verwaltung, bis er eingeliefert wurde. 

Simon Zeller

Marianne

Musik ist ihr Leben oder sollte es eher „Hardi ist ihr Leben“ heißen?

Christine Sorg

Willi

Soziophober. Er ist unsicher, ängstlich und menschenscheu.
Eine Entscheidung zu treffen, ist für ihn eine Katastrophe.

Sascha Link

Desirée

Manisch depressive Künstlerin.
Sie lebt in ihrer eigenen Welt und lässt alle daran ­teil­haben.

Elefteria Papastefanaki

Dr. Dr. Schanz

Die Chefin der Anstalt und Herrscherin über die ‚Irren‘.
Hart und nicht ­gerade herzlich führt sie ihre Anstalt. 

Anne Häußler

Cécile Astor

Mutter von Agnes. Vornehme, selbstbewusste, edle Dame aus dem Hause Astor. 

Emma Dürr

Hardi Hammer

Volksmusiker. Er ist der ange­sagteste Star der Volksmusik.
Wo er spielt, lässt sich immer eine Sternschnuppe erblicken.

Andrej Kaczmarek

Rolf

Beschäftigungstherapeut in der Anstalt.
Hat für alle ein offenes Ohr und muss die Patienten in Schach halten.

Niklas Bacher

Herta

Verkäuferin von Tupperware. Für Umsatz macht sie alles.
Schmeißt ihre Tupperparty sogar in der Anstalt.

Anne Häußler

Freddi

Reporter der Bild Zeitung.
Begleitet ­Hardi Hammer und ist immer auf der Suche nach der großen Story.

Marius Link

 

 

 

Bühnenbau/-bild: 

Herbert Häußler

 

Ton und Licht:

Wolfgang Waizenhöfer, Roland Baier

 

Souffleuse:

Claudia Link

 

Maske:

Beate Bigell, Brenda Roa de Häußler

 


Für Ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt!    
    



Kartenvorverkauf:
Ab Montag, 12. März 2018 von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Ortsverwaltung.    
    
Eintritt:     
Erwachsene 7,- €    
Kinder bis 14 Jahre 4,- €   

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen